Psychotherapeutischer Erfolg messbar?

Ist psychotherapeutischer Erfolg sichtbar, messbar? Der von Aussenstehenden bewertete Erfolg ist nur bedingt ein verlässlicher Gradmesser für wirkliche Wandlungen und Entwicklungen von Patienten. Oft sind kleine, unspektakuläre Fortschritte auf Dauer die nachhaltigeren positiven Veränderungen – zudem kostensparender – als rasche, sensationelle Wechsel im Verhalten sozusagen über Nacht, welche ebenso rasch verfliegen. Die Identität des Patienten […]

Rechtliche Bedeutung des ärztlichen Behandlungsfehlers

Vorbemerkung Die Frage, ob einem Arzt ein Behandlungsfehler vorzuwerfen ist, für den er zivilrechtlich und ggf. auch strafrechtlich einstehen muß, beantwortet – freilich unter Hinzuziehung medizinischen Sachverstands – der Jurist. Dabei werden juristische und nicht medizinische Kriterien zugrunde gelegt, die dem Mediziner – verständlicherweise – weitgehend verschlossen sind. Dies wiederum führt dazu, daß die Medizin […]

Medikamenten-induzierte Kristallurie

Einleitung Intratubuläre Präzipitation unlöslicher Substanzen, wie z. B. der Harnsäure im Rahmen des Zellzerfalls bei Tumorerkrankungen, ist eine wichtige Ursache für das akute Nierenversagen. Eine Reihe von Medikamenten (siehe Tab. 1) verursacht ebenfalls eine Kristallurie, die manchmal ein Zufallsbefund bei asymptomatischen Patienten bleibt, häufiger aber eine akute Nierenfunktionseinschränkung zur Folge hat. Neben einer tubulären Schädigung […]

Buchrezension: Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung

Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung Dieses Mehrautorenbuch stellt die sehr häufige chronische Lungenerkrankung mit allen Aspekten sehr umfassend dar. Neben Definitionen, Epidemiologie und Risikofaktoren werden Klinik, Funktion und Therapie bis hin zu operativen Verfahren erläutert. Eine recht kritische Darstellung zieht sich durch das Buch – kritisch vor allem bei vielen nicht gesicherten Medikamenten und anderen Therapieverfahren. Aspekte […]